Hier ist die Webseite für

Dampf--freaks

HSB: Lokomotiven 99 6101 und 6102
("Baureihe" 99.610)

Seite 2: der SOUND

Hier sind die Tonaufnahmen der Lokomotiven 99 6101 und 99 6102 in der Tabelle anzuhören.

Der Webmaster hinter 99 6102 im Zug zum Brocken...

Das hier war ein offizielles Vereins-Foto auf ihrer Webseite im Jahr 2003 des Freundeskreises Selketalbahn e.V. von der Sonderfahrt hinter 99 6102, die den langen Weg von Gernrode zum BRocken und zurück verlief. Ab Drei Annen Hohne, wo das Foto etwa um 13:00h am 30.05.2003 entstand, war dann das “HSB- Schienencabrio”, also der offene Wagen mit den Holzbänken, hinter der Lok. Das wurde dann von mir auch genutzt, um eine schöne Mitfahrt über die komplette Brockenstrecke von hier aus hoch akustisch aufzunehmen.
Diese Szenen sind zu hören in: cdh36‑01 und -02, in voller Länge! (= insgesamt etwa 1 Stunde lang krachender Dauersound der Lok).

Sound-Aufnahmen der Lokomotiven 99 6101 und 6102

Lok & Vorgang Archiv-Nr
down-
load
99 6101 + 99 6102  mit “Show-Güterzug” Richtung Benneckenstein, im Thumkuhlental aufgenommen, um 9:17h am 02.04.1999.   Hier anhören: cdh19-03
Eine tolle Rangierszene von 99 6101  mit einem Güterzug in Wernigerode-Hasserode. Die 99 610x war bis kurz nach der “Wende” bei der Reichsbahn eine der kleinen Lokomotiven, die auch mal die Gleisanschlüsse in Wernigerode (sowas gab es damals!) bediente. Der Einsatz der 6101 hierfür war aber 1990 schon lange eine Rarität..., die Soundfreund Karl`s S. hervorragend einfangen konnte - echt Glück gehabt! Aufnahme gegen 9:05h am Morgen des 26.03.1990.   Hier anhören: ksmd10-15
Bevor Soundfreak Karl S. diese Rangierszene in der Aufnahme zuvor einfangen konnte, hatte er die Mikrofone noch weiter unten in Wernigerode für den Überführungs-Güterzug an der Bahn aufgestellt und konnte folgendes aufnehmen:
99 6101  mit Übergabe-Gz nach Hasserode, aufgenommen bei Wernigerode-Kirchstraße, um 8:50h am 26.03.1990.   Hier anhören:
ksmd10-14
99 6101  mit Sonderzug zum Brocken, hinterm Eckerloch an der Kanzelklippe, gegen 13:40h am 03.04.1999.   Hier anhören: cdh22-01
99 6102 Tv mit “Kinder-Sonderzug” nach Gernrode, am mittleren Ramberg, um 16:10h am 03.06.2000.   Hier anhören: cdh24-08
99 6101  mit (ausnahmsweise... Plan-) Zug 8903 Ankunft und Ausfahrt Steinerne Renne - eine recht heftige Anfahrt für diese kleine Lok, aufgenommen morgens am 01.10.1995.   Hier anhören: cd094-06
99 6102 Tv mit langem “Herrentag”/Himmelfahrt-Sonderzug, Rückfahrt am Abend nach Gernrode, am unteren Ramberg in der Steigung um 17:20h am 29.05.2003.
Bei der Vorbeifahrt hört man wie üblich die standesgemäß angetrunkenen(?) “Herren” auf den Plattformen der Wagen auch in lauten "Gesprächen" verstrickt. Um sich gegenseitig überhaupt verstehen zu können, musste die Lautstärke ja nun größer sein als die der Lok oder des Zuges... .   Hier anhören:
cdh35-06
Und hier der Beginn meiner wunderschönen Mitfahrt-Aufnahmen hinter “Fiffi” auf der langen Fahrt zum Brocken:
Mitfahrt hinter 99 6102 Tv im Sonderzug Gernrode->Brocken des Freundeskreis Selketalbahn e.V., von Abfahrt in Eisfelder-Talmühle bis 1. Brechpunkt vor Benneckenstein, bis ca. 11:07h, am 30.05.2003.   Hier anhören:
cdh35-07
Mitfahrt hinter 99 6102 Tv im Sonderzug Gernrode->Brocken, von Durchfahrt Benneckenstein und Bergfahrt dahinter Richtung Sorge, bis 11:22h, am 30.05.2003.   Hier anhören: cdh35-09
Mitfahrt hinter 99 6102 Tv im Sonderzug Gernrode->Brocken, Steigung hinter Sorge (Richtung Elend), bis 11:34h, am 30.05.2003.   Hier anhören: cdh35-10
Und nun der “Run” auf den Brocken, aufgenommen aus dem offenen “Cabrio”-Wagen der HSB, der in diesem Zug ab Drei Annen Hohne aufwärts hinter der Lok eingestellt wurde:
Mitfahrt hinter 99 6102  im Sonderzug Gernrode->Brocken, von Ausfahrt Drei Annen-Hohne bis Halt in Schierke, Halt um 13:21h, am 30.05.2003.   Hier anhören:
cdh36-01
Mitfahrt hinter 99 6102  im "Cabrio-Wagen" des Sonderzuges Gernrode->Brocken, von Abfahrt in Schierke bis Halt im Bahnhof Brocken, 38 Minuten lang voller und krachender “Fiffi”-Sound, auch noch mit Zugabe: Halt und nneue Anfahrt in der Steigung am Einfahrsignal vorm Bahnhof Brocken, besser geht`s nun wirklich nicht..., am 30.05.2003.   Hier anhören: cdh36-02
Mitfahrt hinter 99 6102 Tv im Sonderzug Brocken->Gernrode (Rückfahrt), hier zu hören die schön laute Bergfahrt von Eisfelder Talmühle bis Birkenmoor bergauf, bis 19:09h, am 30.05.2003.
Für die Aufnahmen der Rückfahrt war meine Mikrofon-Position die Plattform des ersten Wagens hinter der rückwärts fahrenden Lok, und genau dieser Wagen war der improvisierte Buffet-Wagen. Auf dieser Plattform war ein Diesel-Generator für den Strom der Buffet-Küche montiert und während der Fahrtdauer über in Betrieb. Da auch der Vereins-Vorsitzende an guten Soundaufnahmen interessiert war und ... es mir versprochen hatte, wurde dieser Generator bei den Bergfahrten am Birkenmoor sowie am Ramberg... ausgeschaltet. Sehr gut! Sonst gäbe es diese Szenen gar nicht im Archiv ;-).   Hier anhören:
cdh36-03
Und der Ramberg als Abschluss:
Mitfahrt hinter 99 6102 Tv im Sonderzug Brocken->Gernrode (Rückfahrt), von Halt und Ausfahrt Mägdesprung bis Halt in Sternhaus-Ramberg, bis ca. 20:30h, am 30.05.2003.   Hier anhören:
cdh37-01
99 6102 Tv mit “Foto-Sonder-Güterzug”, der entgegen meiner Erwartung nun gar nicht so leicht war, aufgenommen wieder am unteren Ramberg, um 18:27h am 31.05.2003.   Hier anhören: cdh38-01
99 6102 Tv mit Planzug(!) 8954, der diesen Tag sogar ein Wagen länger war als normalerweise, am unteren südlichen Ramberg aufgenommen um 16:56h am 06.09.2003.   Hier anhören: cdh39-09
99 6102  mit schön schwerem Oster-Sonderzug nach Alexisbad, hinter Ausfahrt Gernrode in der ersten Steigung, laut “am Berg”, um 10:40h am 26.03.2005.   Hier anhören: cdh42-09
99 6102  mit Oster-Sonderzug nach Alexisbad, im Wald-Tal am Fluss vor Sternhaus-Haferfeld, um 14:50h am 26.03.2005.   Hier anhören: cdh42-11
99 6102 Tv mit Oster-Sonderzug von Alexisbad zurück nach Gernrode, herrlich laut und lange aufgenommen vom Berg der Heinrichsburg-Ruine am unteren Ramberg, um 13:20h am 26.03.2005.   Hier anhören: cdh42-13
99 6102 Tv mit Oster-Sonderzug Alexisbad->Gernrode, vom Berg der Heinrichsburg aus, um 16:54h am 26.03.2005.   Hier anhören: cdh42-14
99 6102  mit Osterzug nach Alexisbad, hinter Ausfahrt Gernrode, um 10:38h am 27.03.2005.   Hier anhören: cdh43-03
99 6102 Tv mit Osterzug Alexisbad->Gernrode, mittlerweile klassisch vom Berg der Heinrichsburg aus aufgenommen, um 13:19h am 27.03.2005.   Hier anhören: cdh43-06
99 6102  mit Osterzug Gernrode->Alexisbad fährt ungewöhnlich hart durch den stillen Wald vor Sternhaus-Haferfeld die leichte Steigung bergauf, um 14:51h am 27.03.2005.   Hier anhören: cdh43-07
99 6102 Tv ein letztes Mal in diesem Jahr 2005 mit dem Oster-Sonderzug von der Heinrichsburg oben aus aufgenommen, um 16:53h am 27.03.2005.   Hier anhören: cdh43-09
Im April 2006 waren die traditionellen Oster-Sonderzüge des Vereins Freundeskreis Selketalbahn e.V. so voll und schwer, dass der Verein damals beschloss, nicht den (natürlich dann noch betriebsfähigen!) “Fiffi”, also 99 6102, hierfür zu nehmen, sondern bei der HSB eine größere Lok zu bestellen. Das wurde dann ja die 99 6001, zu dieser zeit waren noch keine Neubauloks in Gernrode regelmäßig aktiv und vor Ort. Aber auch für die 6001 waren diese Züge schon fast zu schwer (Aufnahmen hiervon siehe Sound-Seite der 99 6001). Man tauschte einfach die beiden Lokomotiven aus, 99 6102 ging anstelle von 6001 in den Plandienst im Selketal. So gab es dann die Gelegenheit, “Fiffi” mal wieder sogar zwei Tage komplett im ganz normalen Plandienst aufzunehmen:
99 6102 Tv mit dem Zug 8960, aufgenommen von ganz oben vom Berg: vom Plateau mit der Heinrichburg aus zwischen den Mauerresten, um 9:57h am 15.04.2006.
Zumindest bei gutem Wetter von Frühjahr bis Herbst manchmal doch ein risikoreicher Standpunkt: Hin- und wieder kamen doch einzelne Touristen oder laute Gruppen hier hoch direkt in Mikrofonnähe, so auch knapp zuvor bei dieser Aufnahme. Außerdem sind laute Autos (Lkw), besonders jedoch die fürchterlich auf der B185 rasenden Motorräder extrem störend. Nun, hier hatte es doch geklappt. Vorteil ist eben, dass man von hier oben sehr schön lange Aufnahmen machen kann, jeder Zug ist lange zu hören.   Hier anhören:
cdh46-03
99 6102  mit Planzug 8963 sehr laut und schnell am Waldrand vor Sternhaus-Ramberg, um 11:52h am 15.04.2006.
Scheinbar wollte hier das Lokpersonal zeigen, dass auch diese kleine Lokomotive im “Schnellzutempo” Berge erklimmen kann - jedenfalls hört sich das so an.   Hier anhören:
cdh46-05
99 6102 Tv mit Zug 8962, vom Berg der Heinrichsburgruine oben aus aufgenommen, 12:55h am 15.04.2006.   Hier anhören: cdh46-06
99 6102  mit Zug 8955 (Triebwagen-Ersatz sozusagen, den man einfach wegen des Sonderzuges im 8965-Plan einsparte), ein inzwischen auch schon “Klassiker”: Ausfahrt Gernrode, um 15:35h am 15.04.2006.   Hier anhören: cdh46-09
99 6102 Tv mit dem Abendzug aus Hasselfelde Richtung Alexisbad 8964, aufgenommen Halt und Abfahrt in Silberhütte (vom Hang über der Bahn aus), um 19:10h am 15.04.2006.   Hier anhören: cdh46-11
Und zum Abschluss des Tages am späten Abend hatte ich es mal wieder gewagt, mich direkt hinter Mägdesprung zwischen den Bahnübergängen der Hauptstraße zu positionieren, weil genau hier der steilste Abschnitt ist:
99 6102 Tv mit Zug 8966 Richtung Gernrode Ausfahrt Mägdesprung um 20:51h am 15.04.2006.
Hatte sogar geklappt, zumindest solange die geschlossenen Übergänge den Autoverkehr aufhielten.   Hier anhören:
cdh46-12
Am nächsten Morgen begann wieder 99 6102, den Ramberg mit “guten Sound zu versorgen”:
99 6102 Tv mit Zug 8960 (->Gernrode), am unteren Ramberg, von der Heinrichsburgruine oben aus aufgenommen, um 9:53h am 16.04.2006.   Hier anhören:
cdh46-13
99 6102  mit Zug 8963 hinter der Ausfahrt Gernrode im unteren Teil der Steigung zum Osterteich hoch, um 11:32h am 16.04.2006.   Hier anhören: cdh46-15
99 6102 Tv mit Zug 8964 Richtung Gernrode Ausfahrt Silberhütte, aufgenommen vom ehemaligen Bahndamm der ex Hochbahn, wie der hochgelegene ehemalige Gleianschluss zu einer Verladestation der Silberhütte am Nordhang des Tales mal (nur bis 1909!) hieß, um 19:10h am 16.04.2006.   Hier anhören: cdh47-01
99 6102  mit Planzug 8955 (der eigentlich ja sonst ein Triebwagen ist...), am Ende der Ramberg-Wiesen vor Sternhaus-Ramberg, 15:51h am 16.04.2006.   Hier anhören: cdh47-04
Als Abschluss dieser sehr schönen Oster-Tour 2006 noch einmal der Abendzug von Hasselfelde nach Alexisbad:
99 6102 Tv mit 8964 in Silberhütte, dieses Mal von ganz oben aufgenommen, von der alten “Industrie-Hochbahn-Trasse” am nördlichen Talhang bei Silberhütte, um 19:10h am 16.04.2006.   Hier anhören:
cdh47-06
Auch zu Ostern 2007 war sie noch in Betrieb: die 99 6102, der "Fiffi". Diese Lok vor den traditionellen Osterzügen des Freundeskreises der Bahn war damals der Hauptanlass für die regelmäßigen Harz-Besuche. Im Jahr 2007 fuhr die 6102 nun wieder wie vorgesehen den recht schweren Oster-Sonderzug, somit krachte "Fiffi" nun wieder herrlich mehrfach den Ramberg hoch von beiden Seiten. Zurückblickend waren das sogar die bisher besten Außenaufnahmen, auch besser als die vom Plandienst ein Jahr zuvor (2006).
99 6102  mit Osterzug Gernrode->Alexisbad, hinter Ausfahrt Gernrode, um 10:34h. am 07.04.2007.   Hier anhören: cdh48-04
99 6102 Tv mit Osterzug Alexisbad->Gernrode, schön laut und zu Anfang recht langsam am südlichen Ramberg, aufgenommen - wie damals üblich - vom Berg der Heinrichsburg, um 13:19h am 07.04.2007.   Hier anhören: cdh48-06
Und nun... wurde es wirklich "heftig"
99 6102  mit dem zweiten Oster-Sonderzug an diesem Tag nach Alexisbad, an der nördlichen Ramberg-Seite zwischen Sternhaus-Haferfeld und Sternhaus-Ramberg, überraschenderweise fast ein wenig dramatisch, um 14:49h am 07.04.2007.   Hier anhören:
cdh48-07
99 6102 Tv Rückfahrt des Osterzuges nach Gernrode, aufgenommen am südlichen Ramberg im Tal des kleinen Baches, der um den Heinrichsburg-Berg in die Selke fließt, um 16.30h am 07.04.2007.
Die Lok bringt des Zug schon hier unten auf ein beachtliches Tempo, was natürlich nur mit entsprechender Lautstärke geht - sehr schön.   Hier anhören:
cdh48-09
Und wieder die Nordrampe - lange zu hören und auch schön laut:
99 6102  mit Oster-Sonderzug Gernrode->Alexisbad, zwischen Sternhaus-Haferfeld und Sternhaus-Ramberg, um 10:54h am 08.04.2007.   Hier anhören:
cdh48-10
Ebenfalls schon lange vorher zu hören und ganz schön Krach unter den Bäumen im Wald:
99 6102 Tv mit Osterzug auf der Rückfahrt nach Gernrode, im Wald an der südlichen Rampe vor Sternhaus-Ramberg, um 13:26h am 08.04.2007.   Hier anhören:
cdh49-02
Hier habe ich während der Annäherung des aus Gernrode kommenden Sonderzuges eine spezielle Zwischenszene aus der Natur akustisch aufnehmen können, und zwar einen “Luftkampf” zwischen 2 Raben mit 2 Greifvögeln (Habichte?) direkt über meinem Standort, vermutlich wegen Revier-Streitigkeiten. Interessant, dass dabei nur die Raben deutlich sichtbar “Teamwork” machten, die Habichte jedoch nach dem Prinzip “Jeder gegen Jeden” handelten. Eindeutig, wer hier schlauer ist... . Währenddessen kommt “Fiffi” schon bergauf hinter Gernrode-Osterteich durch den Wald gefahren.
99 6102  mit Oster-Sonderzug Gernrode->Alexisbad, zwischen Sternhaus-Haferfeld und dem Ramberg aufgenommen am Waldrand, um 14:48h am 08.04.2007.   Hier anhören:
cdh49-03
Manchmal fanden bei zusätzlichen Sonderzügen sogar die seit den 1980iger Jahren ganz seltenen Kreuzungen von Dampfzügen im “bahnhofsfähigen” (Ausweichgleis) Haltepunkt Sternhaus-Ramberg statt.
99 6102 Tv kommt schon lange hörbar mit dem Osterzug die südliche Rambergrampe hochgekracht und geht für die anschließende Zugkreuzung (99 6001 mit Planzug) auf das Nebengleis im Haltepunkt Sternhaus-Ramberg, um 17:40h am 08.04.2007.   Hier anhören:
cdh49-04
Im Jahr 2014 - war nun schon lange her seit 1995... - gab es dann endlich auch mal wieder die Gelegenheit, die 6101 im Einsatz zu erleben. An diesem Tag beförderte die Lok den an vielen Samstagen üblichen Brocken-Sonderzug aus Wernigerode, der ansonsten mit den Harz-Mallets gefahren wurde. Der Zug war speziell als “Foto-Sonderzug” dafür angekündigt und ausgeschrieben, für die Fans der Lok eben vorab Mitfahrten buchbar. Ich wollte den nun auch wieder von außen auf der Brockenstrecke aufnehmen, wozu sich insgesamt zweimal die Möglichkeit bot.
Die erste Aufnahme fängt nun aber mit einer 99.23 an: Sie beginnt mit dem Planzug 8933, dem zweiten hoch zum Brocken, der von der Lok 99 7240  geführt wird. Aufgenommen sind die Ankunft und knallharte(!) Ausfahrt Steinerne Renne, zunächst etwa um 10:07h am 17.05.2014. Der Grund für diese “Kombinationsszene” ist, dass der Sonderzug direkt schon laut hörbar hinterher folgte, so dass ich die Aufnahme nicht zerschneiden wollte, also:
es folgt sofort 99 6101  mit Sonderzug Wernigerode->Brocken, Ankunft und Ausfahrt Steinerne Renne, jetzt um 10:17h.   Hier anhören:
cdh57-02
Und hier die zweite Szene von diesem Zug:
99 6101  mit (Foto-) Sonderzug aus Wernigerode zum Bocken, aufgenommen weit hinter Schierke vom felsigen Berghang über dem bahnparallelen Wanderweg, aus dem Wald heraus, um 12:50h am 17.05.2014.
Aber irgendetwas... “stimmt nicht”!? Jedenfalls akustisch. Die Lok klingt hier so ganz anders als früher in den Jahren zuvor. Vergleicht das mal mit den Aufnahmen von ganz oben in der Tabelle. Die wohl am besten passenden Worte zur Beschreibung hierfür sind: “unästhetisch, matschig und rotzig”, fast so wie eine Nassdampf-Mallet und untypisch für diese Lok. War wieder irgendetwas kaputt oder ist das jetzt nach den letzten Revisionsarbeiten normal?   Hier anhören:
cdh57-06