Hier ist die Webseite für

Dampf--freaks

Lokomotiven des DEV (Deutscher Eisenbahn Verein)
(der ersten deutschen Museumseisenbahn
von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf)

Seite 8: Fotos und Sound von 2008

Die Soundaufnahmen aus 2008 sind weiter unten in der Tabelle zu hören.

PLETTENBERG im BW Bruchhausen-VIlsen erhält Wasser, um 12:50h am 10.05.2008



Erstes Foto auf dieser Seite:

In 2008 war nun nach einigen Jahren Pause die “Trambahn” -Lok PLETTENBERG wieder die Hauptattraktion des DEV:
Lok PLETTENBERG  erhält Wasser im Betriebswerk in Bruchhausen- Vilsen, was bei der Bauart mit dem Schlauch etwas “merkwürdig” (oder "british" ;-) aussieht, um 12:50h am 10.05.2008.

Hier nun die Fotos vom “Tag des Eisenbahnfreundes” in Bruchausen-Vilsen am 03.08.2008:

Sound-Aufnahmen der Lokomotiven des DEV in 2008
 (zu Pfingsten und im August)

Das Pfingstwochenende vom 10.Mai bis zum 12.Mai 2008 war außergewöhnlich... zu meinem bzw. unserem Nachteil, denn: Obwohl es sehr “früh” im Mai lag, war das Wetter schon lange Wochen zuvor zu “gut”, das heißt sehr warm und sonnig. Folge: Hohe Brandgefahr im Vilser Holz und in den umliegenden Wiesen. Zum Saisonbeginn am 1.Mai muß es wohl einen folgenschweren Vorfall bei der Bahn mit (teurem..?) Feuerwehr-Einsatz gegeben haben, so dass man sich bei der Betriebsführung dazu entschloss, grundsätzlich alle Züge am Pfingstwochenende mit Diesellok so nachzuschieben, dass die Dampfloks auf keinen Fall Funken ausstoßen können, Was das heißt? Klar doch: keinen Sound!! Ehrenamtliche Brandwachen von (freiwilligen) Feuerwehr-Mitgliedern seien angeblich nicht mehr möglich, die gab es in früheren Jahren wohl. Nun ja, ist ja bekannt: “Früher war alles besser...” auch der Dampflokeinsatz - scheinbar auch bei den Museumsbahnen. Das wurde dann auch bis auf weiteres meine letzte Pfingsttour zum DEV für Soundaufnahmen, zu hoch war zukünftig der Aufwand und das Enttäuschungsrisiko. Aber für Interessierte Soundfans liegen ja bereits Unmengen von tollen und lauten Szenen aller betriebsfähigen Lokomotiven des DEV im “dampfsound.de”-Archiv vor, könnt Ihr alles aussuchen und genießen.
Ergänzung vom August 2008:
Nachdem nun ein bekannter DEV-Aktivist und Lokführer aus Bruchhausen-Vilsen die erste Fassung dieser Seite mit dem ersten Absatz des Textes über die akustsiche Enttäuschung wegen der Diesel-Schub-Aktionen gelesen hatte..., konnte als besonderer Bonus (sozusagen als “Entschädigung” für den verpassten Sound an den Pfingsttagen) für mich ein toller Tag im August 2008 organisiert werden: Den ganzen “Tag des Eisenbahnfreundes” über konnten Aufnahmen auf den Führerständen der Loks HOYA und PLETTENBERG in super-Qualität gemacht werden. Auch Lok FRANZBURG mischte mit, aber auf dieser “Mini-Lokomotive” ist das Mitfahren für Gäste aus Platzgründen einfach unmöglich. Unten in dieser Tabelle sind diese Aufnahmen von den Führerständen anzuhöen oder downloadbar. War ein tolles Erlebnis mit klasse Sound. Noch einmal herzlichen Dank für dieses echte Highlight an die Verantwortlichen und “Aktiven” beim DEV!
Lok & Vorgang Archiv-Nr klick->
Sound
Mitfahrt: hinter Lok PLETTENBERG  im Zug Nr.9 (wenigstens jetzt noch ohne Schub) schön laut von vor Vilsen Ort bis Ende der Steigung vor Heiligenberg, zwar ohne Halt im Hp Vilser Holz aber sehr schön brillant, von 16:25h bis 16:36h am 10.05.2008. cd199-10
PLETTENBERG  mit dem Sänger-Zug “Orpheus-Express” (zum Glück auch noch ohne Schub), Ankunft, Halt und schwierige, dann aber laute Anfahrt mitten in der Steigung am Konzert-Platz im Vilser Holz, von 7:35h bis 7:45h am 11.05.2008. cd200-01
PLETTENBERG  mit Zug 105, geschoben von “V4”, Abfahrt am Hp Vilser Holz, aufgenommen im Einschnitt dahinter, um 11:35h am 11.05.2008. cd200-02
PLETTENBERG  vorm Zug 107, geschoben von “V4”, hinter Hp Vilser Holz (mit Halt und Abfahrt), um 14:19h am 11.05.2008. cd200-03
PLETTENBERG  vorm Zug 109, geschoben von V4, im Einschnitt hinter Hp Vilser Holz (ohne Halt), um 16:28h am 11.05.2008. cd200-04
PLETTENBERG  vorm Zug 107, geschoben von V4, im Einschnitt hinter Hp Vilser Holz (mit Halt und Anfahrt, allerdings nicht so sehr schön, wie schon zuvor mal gehört), um 14:15h am 12.05.2008. cd200-06
PLETTENBERG  vorm Zug 109, zwar geschoben von V4, aber heftig laut und schnell, fast wie ein “Schnellzug” anzuhören, aufgenommen am oberen Einschnitt hinter Vilser Holz (wo nicht gehalten wurde) um 16:30h am 12.05.2008. cd199-11
Mitfahrt auf dem Führerstand: der Lok HOYA  und hinter Lok FRANZBURG  (fuhren als "Doppeltraktion") vorm Zug Nr.105 (ab 11:15h) von Abfahrt in Bruchhausen-Vilsen bis vor Heiligenberg, mit Halt und Abfahrten in Vilsen-Ort, Wiehe-Kurpark und Vilser Holz, plus “Sonderhalt” und neue Anfahrt wegen “Verbremsen” für die Soundaufnahme im Einschnitt in der Steigung hinter Vilser Holz, Ende der Aufnahme um 11:37h, am 03.08.2008 cd201-08
Mitfahrt auf dem Führerstand: der Lok HOYA  vorm Zug 107 von Abfahrt in Bruchhausen-Vilsen bis vor Heiligenberg, mit Halt und Abfahrten in Vilsen-Ort, Wiehe-Kurpark und schön laute Bergfahrt hinterm Hp Vilser Holz, von 14:00h bis 14:22h am 03.08.2008. cd202-03
Mitfahrt auf dem Führerstand: der Lok PLETTENBERG  vorm Personenzug Nr."803" nach Asendorf, von Abfahrt in Bruchhausen-Vilsen bis vor Heiligenberg, mit Halt und Abfahrten in Vilsen-Ort, Wiehe-Kurpark und Vilser Holz, eine unglaubliche und schon“schmerzhaft laute” Szenerie, Aufnahme von 15:10h bis 15:26h am 03.08.2008. cd202-04
Mitfahrt auf dem Führerstand: der Lok HOYA  vorm Zug 109 (ab 16:10h, etwas verspätet) von Abfahrt in Bruchhausen-Vilsen bis vor Heiligenberg, mit Halt und Abfahrten in Vilsen-Ort, Wiehe-Kurpark und Vilser Holz, Ende der Aufnahme um 16:37h am 03.08.2008.
Die Fahrweise ist nun nicht mehr ganz so hart und laut, aufgrund einsetzenden Regens ist das Gleis “rutschig” geworden, so dass am Vilser Holz besonders vorsichtig und mit viel Sand angefahren werden muss.
cd202-05