Hier ist die Webseite für

Dampf--freaks

Baureihe 99.64-71
(Sächsische VI K + Nachbau DRB + Reko-Lok DR)

Fotos und Soundaufnahmen der Baureihe(n) 99.64 und 99.67-71 - ehemalige sächsische VI K, originale Loks, Nachbau der DRB und rekonstruierte Lokomotiven der DR

Seite 3: Sound

Hier in der Tabelle unten sind die Tonaufnahmen der Baureihe 99.64-71 zu hören.


Sound-Aufnahmen der Baureihe 99.64 - 99.71
(ehem. sächsische VI K und Nachbau bzw. Reko-Loks - auf 750mm-Schmalspur)

Diese etwas kleinere 750mm-Baureihe ist nicht besonders laut, wesentlich leiser als die Einheitslok 99.73. Die noch vorhandenen Lokomotiven (713, 715, 716) werden bzw. wurden meistens auch “verhalten”, also gar nicht so sehr hart gefahren, mit wenigen Ausnahmen, wenn mal wirkliche Enthusiasten am Regler auf der Lok waren und die Zuglängen das möglich machten. Es gelang mir aber trotzdem, ganz nette akustische Szenen einzufangen. Insbesondere auf dem “Öchsle” fuhren häufig in den Sommermonaten extra lange Personenzüge, so dass die 99 716 auch auf den Steigungen bei Reinstetten richtig etwas zu schleppen hat durch die weite Landschaft. Jedoch ist es vermutlich extrem vom Fahrpersonal abhängig, ob man guten Sound an die Ohren kriegt oder... eben nicht. Denn für eine einzige richtig gute Szene waren immer dort wie auch auf der Preßnitztalbahn viele bis sehr viele Versuche notwendig. Nun ja - man fährt eben Züge und die Ziele sind nicht irgendwelche akustischen Konzerte - die Loks schaffen auch recht leise ordentlich viel Last weg... .
Lok & Vorgang Archiv-Nr klick->
Sound
99 713  mit Sonder-Planzug Nr. 27846 auf der Weißeritztalbahn, von Freital kommend Richtung Malter, hinter Ausfahrt Seifersdorf um 16:32h, wenige Monate bevor die Bahn im “großen Flutregen” vom August 2002 weggeschwemmt wurde..., am 19.05.2002. cd126-04
99 716 Tv mit Zug von Warthausen nach Ochsenhausen, in der Steigung hinter Wennedach, um 12:00h am 18.06.2005. Kaum ist der Zug vorbeigefahren, beginnt die Dorfkirche von Wennedach sich mit ihren Glocken akustisch schön in die Szene hinein zu setzen... . cd161-09
99 716 Tv mit Zug nach Ochsenhausen, Steigung hinter Wennedach (am selben Tag nun der Zug nachmittags), um 16:03h am 18.06.2005. cd161-10
99 716  mit langem Zug Ochsenhausen->Warthausen in der Steigung hinter Reinstetten, um 17:15h am 18.06.2005.
Lautstark kann man eine “singende Reisegesellschaft” verteilt in mindestens zwei Wagen deutlich bei der Vorbeifahrt des Zuges hören.
cd161-11
99 715 (als Reichsbahn-Lok “99 1715” beschriftet) auf der Preßnitztalbahn, mit Zug 23 nach Jöhstadt, schöne laute Ausfahrt (jedenfalls für eine VI K ordentlich laut...) Schmalzgrube, um 12:26h am 25.05.2006. cd174-11
99 715  mit Zug 25 Ausfahrt Schmalzgrube, es kommt von Jöhstadt gerollt und kreuzt im Bahnhof Schmalzgrube: 99 1568 Tv Zug 14, um 14:26h am 25.05.2006.
Bevor der Zug vorbeifährt, kommt noch ein Pferdekutsche von oben auf dem Wanderweg das Schwarzwassertal herunter gefahren. Die Züge führen an diesem "Herrentag" (=Himmelfahrt) jeweils einen, später sogar 2(!) offene Sitzwagen (umgebaute Güterwagen) mit Bierbar mit. Von diesen Wagen brüllen natürlich lautstark mittags inzwischen ordentlich mit Alkohol “abgefüllte Herren” in den Wald hinein. Das lässt sich auf den Aufnahmen an solchen Tagen natürlich nicht vermeiden. Erfahrungsgemäß wird es nachmittags dann wieder leiser. Der Alkoholisierungsgrad ist dann so hoch genug, dass Mitfahrten dann gar nicht mehr möglich sind oder die Herren einfach still auf ihren Sitzen... versinken.
cd175-02
Dann hatte ich an diesem Tag im Mai 2006 die VI K 99 715  noch einmal mit einem nchmittäglichen Zug nach Jöhstadt mitten auf der (Steigungs-) Strecke zwischen Schmalzgrube und Bahnhof Schlössel in der bekannten Kurve (bei km 20,2) im Schwarzwassertal recht nett eingefangen, um 16:30h am 25.05.2006. cd175-03
Zur 25jährigen Jubiläumsfeier des “Öchsle-Vereins” in Ochsenhausen kam nun auch wieder - verläßlich und damit planbar - die 99 716 in den regulären Einsatz. Ansonsten fuhr dort ja nun schon die ex DR Neubau-Lok 788 alle Züge. Also wurde erneut eine Tour dorthin eingelegt, um die bis dahin noch geringe Zahl der vorhandenen Soundaufnahmen dieser Baureihe etwas zu vergößern. Und nun kam die echte Überraschung: erstmalig für mich wurde die 716 richtig laut! Hier das Ergebnis dieser netten Aktion:
99 716 Tv mit P 102 Wartnausen->Ochsenhausen in der Steigung bei Wennedach, um 11:25h am 08.09.2007.
cd194-06
99 716  mit P 103 Ochsenhausen->Warthausen in der Steigung hinter Reinstetten, an den Wiesen kurz vorm Wald, ein wenig aber nicht allzu schlimm gestört durch einen äußerst zu spät eintreffenden und im Gleisschotter stolpernden Fotografen, um 12:21h am 08.09.2007. cd194-07
99 716 Tv mit Zug P 104 von Warthausen nach Ochsenhausen, aufgenommen am Ende der Steigung hinter Wennedach, kurz vor dem Scheitelpunkt, um 15:33h am 08.09.2007. cd194-08
An einem Septembertag in 2011 war es für mich mal wieder Zeit, weitere Aufnahmen der zurzeit dort wieder eingesetzten 99 716 auf der Öchsle-Bahn zu machen. Allerdings kam leider ein fürchterlicher Dauerregen hinzu, die Tropfen prasselten teilweise störend laut auf das Mikrofon. Aber dennoch sollen die Aufnahmen nun nicht vorenthalten werden. Die Lok kommt sogar infolge des nassen Gleises kurz vorm Mikrofon mal ins Schleudern.
99 716 Tv mit Zug Warthausen->Ochsenhausen, Steigung hinter Wennedach, um 11:21h... im Dauerregen... am 18.09.2011.
cd236-02
99 716  mit Zug Ochsenhausen->Warthausen, in der Steigung hinter Reinstetten direkt vor dem ersten kleinen “Wald”, um 12:23h, immer noch im Dauerregen, am 18.09.2011. cd236-03
99 716 Tv Zug nach Ochsenhausen, wieder in der Steigung bei Wennedach, immer noch im Regen, dieses Mal unten am Bahndamm aufgenommen in der Nähe eines rauschenden kanalisierten Baches (=Versuch, störende Nebengeräusche zu “tarnen”... :-)), um 15:25h am 18.09.2011. cd236-04
Die letzte und auch beste Aufnahme dieses Tages:
99 716  beschleunigt hinter Reinstetten nach einer Langsamfahrstelle mit ihrem Zug Ochsenhausen->Warthausen in die (leichte) Steigung hinein und... macht dabei sogar mal für etwa fast 20 Sekunden lang “richtig guten” Sound(!), um 16:36h am 18.09.2011.
cd236-05
99 716 Tv mit Zug von Warthausen nach Ochsenhausen, nun wieder in der üblichen, “ziemlich schlafferen” Fahrweise an diesem Tag (leider...), aber der Zug war nun außerhalb der Sommersaison etwas kürzer, aufgenommen in der Steigung bei Wennedach, um 11:16h am 09.10.2011. cd237-04
99 716  mit Zug zurück von Ochsenhausen nach Warthausen, aufgenommen hinter dem Bahnübergang der Wennedacher Straße bei Reinstetten, um 12:16h am 09.10.2011. cd237-05
99 716 Tv mit Zug von Warthausen nach Ochsenhausen, aufgenommen in der Steigung bei Wennedach, um 15:24h am 09.10.2011. cd237-06
99 (1)715  mit Zug Nr. 23 auf der Preßnitztalbahn von Steinbach nach Jöhstadt, aufgenommen an der Einfahrt vom Bahnhof Schlössel nahe der Trapeztafel, wo der Zug wegen Kreuzung kurz anhalten, ein paar Minuten warten und dann wieder anfahren musste, etwa um 12:37h am 18.05.2013. cd256-14
99 1715  mit Zug 15 auf der Preßnitztalbahn, aufgenommen in der Kurve im Schwarzwasser-Tal etwa in der Mitte zwischen Schmalzgrube und Schlössel, exakt bei Strecken-Kilometer 20,2 (an einem oft besuchten Aufnahmestandpunkt für Soundaufnahmen an der Bahn), um 15:28h am 18.05.2013. cd257-05
99 1715  mit Zug Nr.29 Richtung Jöhstadt, Ausfahrt Schmalzgrube, um 18:25h am 18.05.2013. cd257-09
99 1715  mit Zug 21 (dem ersten morgens von Steinbach nach Jöhstadt hochfahrend) an der Einfahrt von Schlössel, wieder mit Halt und Anfahrt, um 10:35h bis 10:38h am 19.05.2013. cd257-10
99 1715  mit Zug 13 an der Einfahrt von Schlössel, mit Halt und schöner Anfahrt, um 13.37h am 19.05.2013. cd257-12
99 1715  mit Zug 27 Steinbach->Jöhstadt, in der Kurve bei Stecken-km 20,2, um 16:30h am 19.05.2013. cd257-17
99 1715  mit Zug 11 an der Einfahrt von Schlössel, wieder mit Kreuzungshalt und Anfahrt, um 11:35h am 20.05.2013. cd257-20
99 1715  mit Zug 27 Steinbach->Jöhstadt, in der Kurve bei Stecken-km 20,2, um 14:32h am 20.05.2013. cd258-03
Die von mir nun inzwischen “obligatorische Mitfahraufnahme” nun auch hinter dieser Baureihe:
Mitfahrt hinter 99 1715  im Zug Nr. 17 von Steinbach bis Schlössel, anhörenswert (und daher auch nur hier zu hören) ist jedoch nur der Abschnitt von Haltepunkt Forellenhof bis Halt in Schlössel, von ca. 17:15h bis 17:40h, am 20.05.2013.
cd258-05
99 1715  mit Zug 17 nach Jöhstadt, Abfahrt im Bahnhof Schlössel, direkt neben der Lokomotive stehend (Mikrofon in der Hand haltend) aufgenommen, um 17:44h am 20.05.2013. cd258-06
99 1715  mit Zug 23 an der Einfahrt von Schlössel, mit Halt und Anfahrt, um 12.41h am 07.06.2014. cd264-09
99 1715  mit Zug 15 an der Einfahrt von Schlössel, mit Halt und Anfahrt, um 15.44h am 07.06.2014. cd264-15
99 1715  mit Zug 29 Ankunft und Abfahrt Haltepunkt Forellenhof (vor Schmalzgrube), um 18:15h am 07.06.2014. cd264-16
Es geht doch! Sie kann es doch - trotz allem Zweifel daran. Warum denn bitte nicht öfter SO ??:
99 1715  mit dem ersten Zug des Pfingsten-Sonntags aus Steinbach, (endlich, endlich...) lautstarke und knallharte Anfahrt vor der Einfahrt vom Bahnhof Schlössel, um 10:37h am 08.06.2014.
cd264-17
99 1715  mit Zug 27 Steinbach->Jöhstadt, in der Kurve bei Stecken-km 20,2, um 16:30h am 08.06.2014. cd265-07
Mitfahrt hinter 099 651  im Güterzug Nr. 16742 auf der Federseebahn Schussenried-Buchau, hinter Ausfahrt Schussenried, am 02.05.1969 cl18-09
Mitfahrt hinter 099 651  im Güterzug Nr. 16742 auf der Federseebahn Schussenried-Buchau, hinter Ausfahrt Schusenried Stadt, am 02.05.1969 cl18-10
Mitfahrt hinter 099 651  im Güterzug Nr. 16742 auf der Federseebahn Schussenried-Buchau, Einfahrt Buchau, am 02.05.1969 cl18-11
099 651  aus Güterzug Nr. 16742 auf der Federseebahn, Rangierszene in Buchau, am 02.05.1969   (in "mono") cl18-12
099 651  mit Güterzug Nr. 16744 auf der Federseebahn Bad Schussenried-Buchau, Vorbeifahrt hinter Ausfahrt Schussenried Stadt, am 02.05.1969  (in "mono") cl18-13
Hallo Freunde des Schmalspurdampfes!: Hiermit sehe ich mich gezwungen, meine etwas “abfälligen” Anmerkungen von oben in der Tabelle über die maximal mögliche Lautstärke der VI K-Maschinen eindeutig zu verwerfen. Das will ich hiermit und mit den nun folgenden Soundaufnahmen auch tun! Sie ist zwar immer noch im Normalbetrieb viel leiser als die Einheits- und Neubauloks 99.73 und 99.77, aber... - wenn Ihr die folgenden Aufnahmen hier gehört habt, ist wohl jedem klar (auch mir!), dass sie doch auch zum lauten Spektakel fähig sein ”kann”, wenn... eben das Fahrpersonal auch mal Spektakel machen will.
Unser Soundfreund Manfred L. aus Schwaben hat die (alte) VI K in so tollen Betriebssituationen auf der Bottwartalbahn schon Mitte bis Ende der 1960iger Jahre erwischt, wie wir es heute wohl nie wieder woanders mal kriegen könnten. Wieder muss ich um Nachsicht wegen der Tonqualität (und mono...) bitten, wieder handelt es sich um einmalige und historische Raritäten.
Mitfahrt auf der 99 651  vor einem Güterzug (ein Rübenzug), der “Grenzlast” hat, nämlich 7 Wagen. Aufgenommen ist die Ausfahrt von Heilbronn-Sontheim in Richtung Heilbronn-Süd mit Heranfahren und Stop am Einfahrsignal sowie Wiederanfahrt, am 10.12.1966
Man beachte auch die Geschwindigkeit, die der Zug bei diesem Geballer auf der Steigung entwickelt und das sogar bei Grenzlast! Das klingt schätzungsweise so mindestens 3mal schneller als regelmäßig auf dem “Öchsle gefahren, oder? Und der Oberbau war wohl auf der Bottwartalbahn damals bestimmt nicht besser... .
cl99651-bott01
Mitfahrt auf der 99 651  wieder vor schwerem, grenzlastigem Güterzug, dieses Mal in dramatischer Situation in der Steigung vor Talheim aufgenommen: Das Gleis liegt hier dicht an einem Steinbruch und war durch starken LKW-Verkehr sehr verschmutzt und damit rutschig. Die Lok kommt mit ihrer Last fast zum Liegenbleiben, aber der Lokfüher “meistert” auch diese Herausforderung. Aufnahme am 03.12.1968. cl99651-bott06
Mitfahrt auf der 99 651  vor Güterzug auf dem Rückweg nach Heilbronn (Süd), Ausfahrt Sontheim nach längerem Halt und Steigung Richtung HN-Süd, am 03.12.1968. Was für eine laute Bergfahrt = Wow! Ja, ja - ich weiß. Habe ja auch oben “alles zuvor gesagte revidiert”. cl99651-bott07
Nun auch mal von außen (leider auch kein stereo - aber tolle Fahrweise):
99 651  mit Ng 8633 in der Steigung aus Richtung Auenstein nach Beilstein, ziemlich direkt vor dem Mikrofon gerät die Lok ins Schleudern, am 19.12.1968.  (in "mono")
cl99651-bott08
99 651  mit Güterzug Beilstein->Heilbronn Ng 8632, in der Steigung bei Auenstein, am 19.12.1968.  (in "mono") cl99651-bott09