Durch einfachen Klick auf die linken Buttons kommen Sie direkt auf die erste Seite der jeweiligen Lokomotiven-
Bauarten oder Bahnen

Please use the buttons (left frame) to see the railways- and locomotives - pages

Hier ist die Web-Seite für
Dampf--freaks

Heute ist

Baureihe 50.40
die “Neubau-50er” der Deutschen Reichsbahn (oder die “Güterzug 23.10”...)

Seite 1: Fotos Teil 1

zur

Die (leider etwas “raren”) Sound-Aufnahmen
 der 50.40 auf Seite 2 !

50 4087 in Schwarz-weiss...

Die 50.40 war bis Mitte der 1970iger Jahre die typische “Mecklenburgische Überland-Güterzuglokomotive”, unterwegs auf vielen Strecken mit den täglichen Nahgüterzügen. Hier und “im Westen” (nämlich Grenzbahnhof Büchen) konnte ich sie auch mehrfach fotografisch und - glücklicherweise - ein paar Mal akustisch erwischen.
Ganz unspektakulär verrichteten die Loks ihre täglichen Aufgaben, von den Soundfans ein wenig vernachlässigt, verliefen doch die meisten Strecken durch das flache, norddeutsche Land. Entsprechend rar sind daher leider auch Tonaufnahmen dieser Baureihe. Eigentlich schade, denn mit oft langen Güterzügen gab es auch schön laute und harte Anfahrten zu hören.

Technisch betrachtet unterscheidet sich die 50.40 ja nur durch das Fahrwerk von der Neu-Baureihe 23.10 (später BR 35 ab 1970), Kessel und alles andere ist völlig baugleich, übrigens auch deshalb der “Sound”, nur eben aufgrund der kleineren Räder etwas schneller... . Ansonsten hier eine Kopie aus der technischen Beschreibung der 50.40.:

technische Beschreibung Baureihe 50.40-Teil1
technische Beschreibung Baureihe 50.40-Teil2

So sah es jahrelang fast täglich aus mit der “Stammlok” aus Hagenow/Land für die Züge von und nach Büchen:
50 4082 mit einer sehr schönen Ausfahrt aus Büchen, einen Kesselwagenzug mit den schönen und seltenen “SHELL”-Tafeln am Haken, 01.11.1975.

50 4082 Ausfahrt Büchen, 01.11.1975.

50 4038 und 50 4082 neben 118 116 in Büchen, Juli 1974.

Nein! Nicht auf Reichsbahngleisen, sondern “im Westen”  fotografiert. Das gab es selten und eigentlich nur bis Jahresmitte 1974 manchmal: Sensationell für Hamburger Fans, 2 Dampfloks der Baureihe 50.40 gleichzeitig am selben Ort in der dampfverbotenen Direktion Hamburg zu sehen!
50 4038
50 4082
und der 118 116
im Rbf Büchen, im Juli 1974.

50 4082, Stammlokomotive aus Hagenow für die Güterzüge nach Büchen, im Juli 1974.

Sie war die Lokomotive, die wir Dampffans aus Hamburg und Umgebung fast täglich die Jahre nach dem offiziellen Ende und während des Dampflokverbots in Hamburg (nach Juni 1973) überhaupt im Westen noch sehen und erleben konnten:
50 4082, Stammlokomotive aus Hagenow für die Güterzüge nach Büchen, im Juli 1974.

50 4082 hinter Büchen auf der Kanalbrücke, Juli 1974.

Diesen Blick einer schwer arbeitenden, anfahrenden 50.40 auf der alten Kanalbrücke über den von Lauenburg nach Lübeck führenden und damit die Elbe zur Trave verbindenden Kanal hinter Büchen konnte man noch etwa 2 Jahre lang genießen:
50 4082 mit Güterzug Richtung Schwanheide-Hagenwo/L. Ausfahrt Büchen, Juli 1974.
Erst im Sommer 1974 konnte ich die heftige Investition vom knappen Taschengeld in Farbfilme starten, bis hier waren nur Schwarz-Weiß-Fotos möglich - sorry. Unter anderem finanziert durch “Sparen der Foto-Anzahl”. Kaum mehr vorstellbar heutzutage, oder?

50 4082 Kühlwagen-Güterzug Ausfahrt Büchen, August 1974.

Auch schon damals eine Besonderheit:
50 4082 mit Kühlwagen- Güterzug Ausfahrt Büchen, August 1974.

50 4082 hinter Büchen auf der Kanalbrücke, August 1874.

50 4082 mit Güterzug Richtung Hagenwo/Land, auf der Kanalbrücke hinter Büchen, August 1974.

50 4082 Güterzug Richtung Schwanheide hinter Büchen, August 1974.

50 4082 mit Güterzug Richtung Hagenow/Land am Feldweg- Bahnübergang bei km 277 hinter Büchen, August 1974.

50 4082 Güterzug Richtung Schwanheide hinter Büchen im Schnee, 29.03.1975.

War manchmal, aber nicht sehr oft Besucher in Büchen:
50 4042 mit Güterzug Richtung Hagenow/Land im - überraschenderweise noch einmal - im Schnee, um 14:55h am Samstag vor Ostern, nämlich 29.03.1975.
Im Jahr 1975 fing man an, Betriebsnummern der 50.40 in Büchen zu sammeln. Dabei gab es “Exoten”, auf die man genz besonders “scharf” war. Hierzu gehörte beispielsweise die 50 4007...... so ein Blödsinn, nicht wahr?

50 4082 am Wasserkran in Büchen, 05.04.1975.

50 4082 am Wasserkran in Büchen am 05.04.1975.
Ganz rechts wartet übrigens eine 221, die “große echte V200” der Deutschen Bundebsahn auf Rückleistung Richtung Hamburg, einige Jahre später gern gesehenes Fotoobjekt auf den Strecken im Norden Deutschlands, hier jedoch noch eine lästige Diesellok...

50 4082 am Wasserkran in Büchen, 05.04.1975.

50 4082 am Wasserkran in Büchen am 05.04.1975.

Anschriften der 50 4082 am 05.04.1975 in Büchen.

Die altbekannten und damals  so sehr gewohnten Anschriften der
50 4082,  in Büchen am 05.04.1975 fotografiert.
Damals war das Betriebswerk Hagenow/Land in der Rbd Schwerin selbstverständlich noch ein eigenständiges Bw!

50 4082 Güterzug Richtung Schwanheide hinter Büchen, 17.05.1975.

50 4082 mit Güterzug Richtung Schwanheide, hinter Büchen in den Feldern/Wiesen, am 17.05.1975.

0 4082 mit richtigem Güterzug (so etwas gab es damals in den 1970igern noch!) Richtung Schwanheide, Abfahrt in Büchen, am 17.05.1975.

50 4082 mit richtigem Güterzug (so etwas gab es damals in den 1970igern noch!) Richtung Schwanheide, Abfahrt in Büchen, am 17.05.1975.

220 019 neben 50 4067 in Büchen, am 24.05.1975.

Die Schnellzüge von und nach Berlin, die sogenannten “Transitzüge” , wurden noch von der “echten V 200”, der Baureihe 220, bis Büchen gefahren, spannten dort dann zunächst auf 118 DR und später auf die allgegenwärtige 132 DR um. Daneben fuhren die Güterzüge mit einer Mischung von 218 und immer noch vielen 221 bis hierher. So konnte man mit etwas Glück doch noch die West-V200-Varianten neben Ost-Dampfloks, nämlich den 50.40, fotografieren. Allerdings hatten wir schon damals alten Zeiten nachgetrauert: Die Wittenberger 01.5 fuhren natürlich von und nach Hamburg durch...bis 1973, als das “Verkehrsabkommen” in Kraft trat.
50 4067, immer noch nicht wieder “umgedreht”, wartet neben
220 019 auf den Lokgleisen (hier war zu alten Reichszeiten sogar mal ein kleines Betriebswerk) in Büchen, am 24.05.1975.

50 4067 auf dem Wartegleis neben dem Wasserkran und Hauptgleis in Büchen, am 24.05.1975

50 4067 auf dem Wartegleis neben dem Wasserkran und Hauptgleis in Büchen, am 24.05.1975.

50 4067 geht rückwärts vor Güterzug in Büchen, am 24.05.1975.

Normalerweise kamen die 50.40 des Betriebswerkes Hagenow/Land immer rückwärts bis nach Büchen, in die inzwischen seit 1973 “Dampflokomotiven-verbotenen” Direktion Hamburg. Dann holten sie zweimal täglich grenzüberschreitende Güterzüge dort ab, die sie dann vorwärts ziehen konnten. Der Lokwechsel erfolgte dann erst wieder in Hagenow/Land, im letzten Jahr 1975 aber wohl auch oft schon in Schwanheide, denn kurz nach Abholen des ersten Zuges am späten Vormittag oder frühen Nachmittag waren sie wieder da und holten den zweiten ab, immer so gegen 16:30h.
50 4067 kam am 24.05.1975 mal wieder “falsch” herum nach Büchen, so dass sie um 16:00h den mit Holz beladenen Güterzug Tender voran nach Hagenow schleppen musste.

50 4067 Tender voran (=rückwärts) mit ihrem Güterzug Richtungs Schwanheide nahe dem vielfotografierten Feldweg-Bahnübergang bei Km 237,0 (die sind ja immer noch von Berlin gezählt!), um 14:37h am 24.05.1975.

Mit dem Fahrrad fuhr man damals als jugendlicher Fanatiker nicht nur wöchentlich an jedem Samstag (=”Sonnabend” im Norden....) von HH-Bergedorf nach Büchen für die 50.40, sondern natürlich wurde auch zwischen Streckenstandort nahe der Grenze und dem Bahnhof Büchen gependelt. Somit ist hier zu sehen:
50 4067 Tender voran (=rückwärts) mit ihrem Güterzug Richtungs Schwanheide nahe dem vielfotografierten Feldweg-Bahnübergang bei Km 237,0 (die sind ja immer noch von Berlin gezählt), um 14:37h am 24.05.1975.

50 4067 kommt zu unserer Überraschung an diesem Tag vorwärts mit Güterzug aus Hagenow /Land nach Büchen gefahren, fotografiert bein Kilometer 236,8 vor Büchen, um 13:40h am 24.05.1975.

Eigentlich gehört dieses Foto in der Chronologie weiter nach oben:
50 4067 kommt zu unserer Überraschung an diesem Tag vorwärts mit Güterzug aus Hagenow /Land nach Büchen gefahren, fotografiert bein Kilometer 236,8 vor Büchen, um 13:40h am 24.05.1975.

50 4082 Güterzug Richtung Schwanheide hinter Büchen, am 07.06.1975.

Dieser Anblick war dann auch wieder der jahrelang mehr klassische:
50 4082 mit Güterzug Richtung Schwanheide-HgL am letzten Fußweg- Bahnübergang kurz vor der “Grenze”, um 15:00h am 07.06.1975.

50 4082 Tv Lz in der Grenze, am 07.06.1975.

Ein historisches und dokumentarisch wertvolles Foto:
50 4082 heute mal Lz nach Büchen kommend, direkt in der alten Grenze fotografiert, am 07.06.1975.
Man beachte: Das alte Schild “Halt Hier Zonengrenze” (“Zonen”grenze!!), die Pfosten in Schwarz-Rot-Gelb mit dem edlen Staatswappen der DDR aus Metall angeschraubt sowie den “Kanalrohr”-Wachturm hinten am Gleis. Die ganzen metallischen Beschilderungen wären wohl heutzutage sowieso allesamt abgebaut, geklaut und in Sammlerarchiven verschwunden, auch wenn es diese Grenze noch gäbe. Da hätte keiner mehr bis “zur Wende” gewartet mit solcher Aktion, oder?
Aber: genau dieses Ding hier an diesem Pfosten war schon vor der Wende weg....

50 4082 Güterzug Richtung Schwanheide hinter Büchen, 07.06.1975.

Die Stammlok für “den Westen” im letzten Jahr des grenzüberschreitenden Verkehrs der 50.40 war natürlich eindeutig die 50 4082. Die kam mir wirklich jahrelang fast jedes Mal vor den Fotoapparat, wenn man sich entschloß, in der eigentlich dampffreien Heimat den illegalen Dampf sehen zu wollen und dann per Fahrrad nach Büchen die 3 Stunden-Radeln-Tour pro Fahrtrichtung durchführte. Das machten wir so etwa 2mal pro Woche... .
50 4082 vor Güterzug hinter Büchen Richtung Schwanheide am 07.06.1975. Mir ist persönlich nicht bekannt, ob und wann exakt die Deutsche Bundesbahndirektion in Hamburg versuchte, dieses illegale Fahren von Dampf auf ihren Gleisen abzustellen. Gerüchten zufolge geschah genau dieses lange erwartete Vorhaben tatsächlich, als im Frühjahr 1976 der letzte Wasserkran in Büchen “umgelegt” wurde. Damit war es endgültig “aus” mit Reichsbahn-Dampf im Westen... .

50 4082 Tv mit Güterzug in der Grenze, am 14.06.1975.

50 4082 rückwärts (Tv) mit Güterzug aus Hagenow/L. “in der Grenze” vor Büchen, am 14.06.1975.
Wo sind die Grenzpfosten und die Schilder? Hinter mir!, denn....wir stehen auf der Ostseite, zwar nur etwa 2 Meter, aber heftig verboten. Da man nie von “Organen”, weder Ost- noch West, die manchmal als Streife dort herumliefen, irgendwie angesprochen wurde, war man mittlerweile respektlos vor diesen exakten Abgrenzungen.... .

50 4082 Tv mit Güterzug aus Richtung Schwanheide, weit vor Büchen am 25.06.1975.

Auch am 25.06.1975 brachte
50 4082 Tv einen Güterzug von Hagenow/L. mit, als sie nach Büchen kam, fotografiert etwa 200 Meter hinter der Grenze - auf der West-Seite natürlich wieder, bei km 236,7.

50 4082 Ausfahrt Büchen, hinter der Kanalbrücke, 16.08.1975.

50 4082 mit Güterzug Richtung Schwanheide Ausfahrt Büchen, fotografiert hinter der Kanalbrücke, um 15:55h am dunklen 16.08.1975.

Schild für Dampflok-Personal am Kanal bei Büchen, August 1975.

Allen norddeutschen und Hamburger Dampflokfans wohlbekannt: Das berühmte Schild an der Brücke über den Elbe-Trave-Kanal in Büchen. Eine Hinterlassenschaft und damals schöne  Erinnerung an “bessere gute alte Zeiten”.

50 4067 Anfahrt mit Güterzug in Büchen, 20.091.975.

Um dieses hier zu fotografieren, mußte man auf einer der damals hierfür recht bekannten Birke am Bahnhof ziemlich waghalsig und sehr hoch klettern. Was man damals im jugendlichen Leichtsinn so alles gemacht hat.....:
50 4067 vor Güterzug Richtung Schwanheide, Ausfahrt Büchen, am 20.09.1975.

50 4082 erste Ausfahrt Büchen am 27.09.1975.

50 4082 erste Ausfahrt Büchen am 27.09.1975.

50 4082 zweite Ausfahrt Büchen am 27.09.1975.

50 4082 zweite Ausfahrt Büchen am 27.09.1975, als abends etwas die Sonne durch die ansonsten geschlossene Wolkendecke kam....

50 4082 Umsetzen in Büchen am 09.10.1975.

50 4082 bei Umsetzen im Rbf Büchen am 09.10.1975. Im Hintergund übrigens wieder eine 220, soeben mit Schnellzug Richtung Berlin in Büchen eingetroffen und wartete jetzt auf die Gegenleistung nach Hamburg.

50 4082 Umsetzen in Büchen am 11.10.1975.

50 4082 bei Umsetzen im Rbf Büchen am 11.10.1975.

50 4082 fährt vor ihren Güterzug (Getreide-Gag) im Rbf Büchen am 11.10.1975.

50 4082 fährt vor ihren Güterzug (Getreide-Gag) im Rbf Büchen am 11.10.1975.

zur

reduparnach oben

Baureihe 01

Baueihe 01.5

Baureihe 01.10

Baureihe 03

Baureihe 03.10 DR

Lok 18 316

Lok 18 478

Baureihe 23 DB

Baureihe 24

Baureihe 35 DR

Baureihe 38.10 (“P8”)

Baureihe 41 DB

Baureihe 41 DR

Baureihe 44 DB

Baureihe 44 DR

Lok 44 1093

Lok 44 1486

Baureihe 50

Baureihe 50.35 DR

Baureihe 50.40 DR

Baureihe 52

Baureihe 52.80

”G12” (58+58.30)

Baureihe 62

Baureihe 64

Baureihe 65.10 DR

Baureihe 70.0 (bayr. Pt2/3)

Lok 75 1118

Baureihe 78 (T18)

Baureihe 86

Baureihe 89.70 (T3)

Baureihe 92.5 (T13)

Baureihe 94.5 (T16.1)

Baureihe 95

Baureihe 97.5

Baureihe 98.8 (GtL4/4)

Lok TAG 7  (zu Baureihe 98.18)

HzL/GES-Lok 11+16

Lokomotive 99 7203

Baureihe 99.32

Lokomotive 99 4511

Die sächsische IK: “Baureihe” 99.750-752

Die sächsische IVK: Baureihe 99.51-60

Baureihe 99.63 (württ. Tssd)

Die sächsische VIK: Baureihe 99.64-71

Baureihe 99.73-77

AQUARIUS C” (ex HF-191 E)

Lokomotiven der Harzer Schmalspurbahnen (HSB)

DEV - Lokomotiven des Deutschen Eisenbahn Vereins

Härtsfeldbahn

Achenseebahn

Zahnradlok Eh 2/2 RHB 3 (CH)

Zahnradloks HG3/4 FO & HG2/3 VZ (CH)

Keighley & Worth Valley Rly.

North Yorkshire Moors Railway

West Somerset Railway

 

Kontakt